1. Mannschaft
 
Am 27.05., in Geiselberg gegen Heltersberg/Geiselberg um 15.00 Uhr war das letzte Spiel der Runde zu bestreiten. Es endete mit einer  4 : 3 Niederlage, gleichzeitig unsere einzige Auswärtsniederlage.
 
Am Pfingstsonntag hatten wir das letzte Heimspiel gegen den SV Hochstellerhof vor einer sehr stattlichen Zuschauerkulisse. Gefeiert wurde vor eigenem Anhang mit allem Schnickschnack, wie Fahnen, Pyro und auch einem stark herausgespielten 7 : 0 Sieg. Trainer Oliver Reich und die wechselnden und ihre Laufbahn beendeten Spieler wurden gebührend verabschiedet.
 
Am Mittwoch den 16.05. um 19.00 Uhr erwartete uns der SC Busenberg zur Auswärtsbegegnung.  Mit einem 7 : 0 Sieg wurde euphorisch die Meisterschaft mit eigens in einem Bus angereisten Fans gefeiert.
 
Der SV Hilst war am 13.05. um 15.00 Uhr in Hilst unser nächster Gegner. Souverän wurde mit 3 : 0 Toren gewonnen. Noch ein Sieg fehlt, um Meister zu werden.

Bereits am 09. Mai mussten wir Mittwochabends zum Nachholspiel beim SV Hochstellerhof antreten. Wir haben verdient 2 : 0 gewonnen und der SV Ruhbank hat wieder gepatzt mit einer 2 : 1 Niederlage in Busenberg. Der Abstand beträgt nun 8 Punkte. Platz 2 ist gesichert und damit die Relegation.

Das nächste Heimspiel am 06.05. war dann gegen SV Burgalben um 15.00 Uhr.
Mit einem ungefährdeten 4 : 0 Sieg, bei gleichzeitiger Niederlage des SV Ruhbank mit 4 : 2 in Ruppertsweiler, wurde der Vorsprung auf 5 Punkte ausgebaut.
 
Die darauffolgende Woche mussten wir am 28.04. beim FC/VfB Münchweiler antreten. Das Spiel konnte etwas glücklich mit  3 : 2 Toren gewonnen werden. Nach dem Punktverlust des SV Ruhbank unter der Woche haben wir nun 2 Punkte Vorsprung.

Gegner beim Heimspiel am 22.04. waren die Sportfreunde Bundenthal II. Anpfiff erfolgt um 15.00 Uhr. Mit einem deutlichen 5 : 0 Sieg wurde die Tabellenführung untermauert.
 
Auf der Ruhbank fand am Sonntag 15.04. gegen den SV das Spitzenspiel Zweiter gegen den Tabellenersten SVL statt. In der Nachspielzeit erzielten wir verdient den Treffer zum 1 : 1 Endstand.

Am Sonntag dem 8. April war in Lemberg der TV/SC Hauenstein III um 15.00 Uhr zu Gast. Mit einem souveränen 4 : 0 Sieg wurde der Gast nach Hause geschickt.
 
Das Spiel Tabellenerster gegen den Vierten FC Rodalben stand am Ostersonntag um 15.00 Uhr in Lemberg auf dem Spielplan. Es endete mit einer 5 : 1 Klatsche für den FC Rodalben, der sich damit aus dem Meisterschaftsrennen verabschiedet haben dürfte.

Das Derby gegen den FC Ruppertsweiler in Ruppertsweiler stand um 15 Uhr am 28.3. auf dem Spielplan. Mit einem überzeugenden 6 : 1 Sieg unserer Mannschaft wurde das Derby für den FCR zum Debakel.
 
Das erste Heimspiel am 18.3. fand gegen den SV Merzalben statt. Es wurde mit
3 : 0 Toren ein Heimsieg eingefahren.
 
Zum Start der Rückrunde am 11.03.2018 Auswärtsspiel bei der SG Bruchweiler. Mit einem 5 : 1 Sieg wurde die Heimreise angetreten.
 
Das letzte Heimspiel in diesem Jahr sollte am 10.12. gegen den FC Rodalben auf heimischen Gelände um 14.30 Uhr angepfiffen werden. Wetterbedingt ausgefallen.
 
 
Am 1. Advent wartete  um 12.30 Uhr beim SV Hinterweidenthal II eine große Auswärtshürde auf uns. Nach 4 : 0 Führung in den letzten 10 Minuten noch drei gefangen und dann nur mit 4 : 3 gewonnen. Was Zählt ist das Ergebnis und die dazugehörigen Punkte.
 
Zum  Beginn der Rückrunde erwarteten wir am 26.11. den SV Rot-Weiß Pirmasens um 15.00 Uhr in Lemberg. Das Spiel war mit einem 7 : 0 eine sehr einseitige Angelegenheit.
 
Die SG Heltersberg/Geiselberg gab am 19.11. um 14.30 Uhr ihre Visitenkarte in Lemberg am Laubbrunnen ab. Das Spiel wurde mit 2 : 0 Toren gewonnen.
 
Am 12.11. um 14.30 Uhr spielen wir beim SV Hochstellerhof. Wegen Regens wurde der Spieltag komplett abgesagt.
 
Am ersten Sonntag im November stieg um 14.30 Uhr gegen den SV Hilst das nächste Spitzentreffen am Laubbrunnen. Die beiden punktgleichen Verfolger des SV Ruhbank wollten sich mit einem Sieg in der Spitzengruppe festsetzen.
Unglücklich in allerletzter Minute musste man mit 2 : 1 Toren dem SV Hilst die Punkte überlassen.
 
Am 29.10.17 ging es um 15 Uhr gegen den SV Burgalben in Burgalben. Die torreiche Begegnung endete mit einem 5 : 4 Sieg für uns.
 
Das Kerwespiel fand am 22. Oktober um 15.00 Uhr gegen den FC/VfB Münchweiler am Laubbrunnen statt. Nach der Kerweredd spätestens auf zum SVL.
Das Spiel endete mit 1:1 Toren unentschieden.
 
Der kommende Sonntag 15.10. sah das Auswärtsspiel gegen SF Bundenthal II um 13.15 Uhr vor. Mit einem 6 : 1 Erfolg wurde die Tabellenführung übernommen.
 
Der SV Ruhbank als aktueller Tabellenführer gab um 15.00 Uhr am 08.10. seine Visitenkarte in Lemberg ab. Mit einem klaren 4 : 1 wurde das Spiel gewonnen.
 
Das Gastspiel in Hauenstein stand am 01.10. um 13.15 Uhr auf dem Programm.
Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 7 : 1 Sieg hat man die Punkte aus Hauenstein  mitgenommen.
 
Immer ein Highlight für beide Mannschaften war das Derby gegen den FC Ruppertsweiler am 24.09. am Laubbrunnen. Mit einem klaren 6 : 0 Sieg endete das Derby. Ruppertsweiler wurde regelrecht deklassiert.
 
Am 17.09. spielte man in Merzalben 3 : 3 unentschieden

Wiedergutmachung konnte gleich am 10.09. im Heimspiel gegen die SG Bruchweiler um 15.00 Uhr erfolgen. Das Spiel wurde mit 4 : 0 Toren gewonnen
 
Am kommenden Sonntag 03.09. war der SC Busenberg in Lemberg zu Gast. Mit einer 3 : 2 Heimniederlage hat man sich eine blutige Nase gegen Busenberg geholt.

Am 27.08. spielten wir um 15.00 Uhr beim FC Rodalben. Das Spiel in Rodalben endete mit einem 1 : 1 Unentschieden.

Als nächstes stand das Heimspiel am Sonntag, dem 20.08. um 15.00 Uhr gegen den SV Hinterweidenthal II an. Es gelang ein 3 : 1 Sieg.

Der Start in die neue Runde ist mit einem 3 : 0 Auswärtssieg geglückt.

Nach erfolgreichem Start mit einem 11 : 0 Pokalsieg beim SV Erlenbrunn beginnt am 12. August 2017 um 16.00 Uhr am Sommerwald in Pirmasens die neue Saison für unsere Mannschaft. Das Kerwespiel bei ROT-WEISS- PIRMASENS ist die erste Herausforderung.

2. Mannschaft

Abschlusstabelle

 
Am letzten Spieltag waren wir spielfrei.
 
Am Pfingstsonntag sollte gegen den FK Clausen II um  13.00 Uhr das letzte Heimspiel dieser Runde stattfinden. Clausen hat abgesagt. Wertung mit 2 : 0 für uns. Damit sind wir vom 5. Tabellenplatz nicht mehr zu verdrängen.
 
Gegner am 13.05. war um 15.00 Uhr in Ludwigswinkel die SpVgg. Unglücklich wurde mit 3 : 2 Toren verloren.

Am 28.04. waren wir spielfrei, um dann am 06.05. zuhause gegen den TuS Erfweiler um 13.00 Uhr anzutreten. Das Spiel wurde trotz Überlegenheit mit 4 : 0 Toren verloren.
 
Um 13.00 Uhr wurde am Sonntag dem 22.04. das Heimspiel gegen den TuS/DJK Pirmasens angepfiffen.Verloren wurde mit 0 : 1 unter anderem auch, weil wir 2 gelb-rote Karten kassiert haben.
 
Der FK Clausen II stand am Mittwoch um 19.00 Uhr in Clausen auf dem Spielplan. Mit einem 4 : 1 Sieg war die Mannschaft erfolgreich.
 
Am 15.04. mußte die Mannschaft um 12.30 Uhr beim FC Fischbach II antreten. Ein deutlicher 5 : 1 Erfolg war das Ergebnis.

Der Sonntag stand um 13.00 Uhr im Zeichen des Derbys gegen den ASV Glashütte.
Mit 3 : 0 Toren wurde das Spiel gewonnen.

Um 19.00 Uhr am Donnerstagabend dem 12.04. fand  das Nachholspiel gegen die SG Kröppen/Vinningen statt. Am Ende stand ein deutlicher 4 : 0 Sieg.

Am 28.3. stand beim SV Gersbach eine sehr hohe Auswärtshürde an. Spielbeginn war um 15.00 Uhr. Mit einer 3 : 1 Niederlage hat man sich in Gersbach achtbar geschlagen.
 
Gegner beim Heimspiel am 18.3. ist die SG Kröppen/Vinningen. Krankheitsbedingt wird das Spiel auf Donnerstag den 12.04. verlegt. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.
 
Fortgesetzt wurde die Runde am 11.03.2018 beim SV Obersimten II. Mit einem
3 : 1 gingen die Punkte nach Lemberg.

Die 2. Mannschaft verabschiedet sich in die Winterpause.
Am 04.03.2018  findet das Nachholspiel beim FK Clausen II um 12.30 Uhr statt, welches den Witterungsbedingungen zum Opfer fiel.
 
Beim Tabellenführer SV Trulben wird am 2. Dezember um 14.30 Uhr eine hohe Messlatte liegen. Mit 3 : 0 Toren wurde beim Tabellenführer nach anständiger Leistung verloren.
 
Rückrundenbeginn gegen den SV Erlenbrunn um 13.00 Uhr am Laubbrunnen in Lemberg.
Vollkommen überraschend wurde der SVE mit einer 7 : 0 Packung nach hause geschickt.
 
Das Wochenende am 19.11. sind wir spielfrei.
 
 
Um 13.00 Uhr spielen wir am 12.11. beim FK Clausen II.
Witterungsbedingter Ausfall wegen Regens.
 
Am Sonntag 05.11. spielte um 12.45 Uhr unsere 2. Mannschaft gegen die SpVgg Ludwigswinkel  am Laubbrunnen. Die Wasserschlacht wurde mit einem 1 : 0 siegreich für uns geschlagen.
 
Am 29.10.17 ging es um 15 Uhr gegen den TUS 1909 Erfweiler in Erfweiler. Ohne Chance haben wir mit einem 5 : 1 die Segel streichen müssen.
 
Gegner am Kerwesonntag in Lemberg war um 13.00 Uhr der FC Fischbach II.
Das Spiel wurde mit 2:0 Toren gewonnen.
 
TuS/DJK Pirmasens hieß am 15.10. um 12.30 Uhr der nächste Gegner. Gespielt wurde in Pirmasens. 1 : 1 unentschieden endete das Auswärtsspiel.
 
Um 13.00 Uhr wurde das Auswärtsspiel am 08.10. beim FC Hengsberg II angepfiffen. Das Spiel endete mit einem 2 : 2 Unentschieden.
 
Beim ASV Glashütte stand am 01.10. um 15.00 Uhr das ewig junge Ortsderby auf dem Spielplan. Mit 4 : 1 Toren unterlag man vollkommen verdient beim Nachbarn.
 
Gegner am 24.09. war um 13.15 Uhr in Lemberg Tabellenführer SV Gersbach.
Gersbach büßte mit einem 1 : 1 die ersten Punkte ein. Unsere Mannschaft hat sich hervorragend aus der Affäre gezogen.
 
Das Kerwespiel am 17.09. der Kröppener wurde von uns mit 3 : 0 Toren siegreich gestaltet
 
Der SV Obersimten II war um 13.15 Uhr am 10.09. zu Gast am Laubbrunnen.
Das Spiel gegen Obersimten II wurde mit 5:1 gewonnen.
 
Um 13.15 Uhr stellte sich am 03.09. mit dem SV Trulben ein Titelanwärter am Laubbrunnen vor. Das ist nochmals ein Gradmesser, zu welchen Leistungen die Jungs fähig sein könnten. Trulben war mit 4 : 0 Toren eine Hausnummer zu groß für unsere junge Mannschaft.
 
Wird trainiert und an der Abstimmung gearbeitet, haben wir eine gute Mannschaft beisammen, die für manche Überraschung sorgen könnte. Am Sonntag den 27. August startete die neu gegründete 2. Mannschaft um 15.00 Uhr mit dem Spiel in Erlenbrunn gegen den SVE in ihre Premierensaison. Ein erfolgreicher Start mit Punktgewinn wird angestrebt. Mit einer 1 : 0 Niederlage endete der Ausflug auf den Erlehof.
 
Unsere neu gegründete 2. Mannschaft war im Pokal gegen SV HINTERWEIDENHAL II leider nicht erfolgreich. Das Spiel wurde mit 5 : 2 Toren verloren.